•  
  •  

STARLIGHT-BALLETTSCHULE BADEN


Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Ballettschule interessieren!

Adresse: Mellingerstrasse 42, 5400 Baden
Telefon: 079 696 84 24
Mail: tanzinsel@bluewin.ch

hier finden Sie das Wichtigste in Kürze zusammengefasst:

ÜBERSICHT

Wir nehmen Mädchen ab dem 1. Kindergarten auf. Natürlich kann man auch
später noch mit Ballett beginnen. Fragen Sie nach den Möglichkeiten.

Die Zeiten der Lektionen finden Sie unter "Stundenplan". Fragen Sie einfach an, wo es noch freie Plätze hat.

PREISE

Semesterrechnungen:

1. Semester Januar bis Juni ( 21 Lektionen, 5 Wochen Ferien) :           2. Semester Juli bis Dezember (18 Lektionen, 8 Wochen Ferien)

45/50 Min. Lektion                pro Semester            Fr. 420.--                        pro Semester           Fr. 360.--
weiteres Kind pro Familie    pro Semester            Fr. 378.--                        pro Semester           Fr. 324.--
2. Lektion                                   pro Semester            Fr. 336.--                        pro Semester           Fr. 288.--

75 Min. Lektion                        pro Semester           Fr. 570.--                         pro Semester           Fr. 490.--
weiteres Kind pro Familie    pro Semester           Fr. 513--                           pro Semester           Fr. 440.--
2. Lektion                                   pro Semester           Fr. 456.--                         pro Semester            Fr. 392.--

Während der Schulferien von Baden und an allgemeinen Feiertagen fällt der Unterricht aus, 13 Wochen Ferien sind nicht berechnet.   

Bei Eintritt innerhalb eines Semesters wird die verbleibende Zeit bis Semesterende berechnet.

EINTRITT
Eine Probelektion Fr. 20.-- /  für eine lange Lektion Fr. 27.--
(nur nach telefonischer Anmeldung: 079 696 84 24).
Die Eltern dürfen bei dieser Lektion zusehen (bitte keine Kinder unter 4 Jahren mitbringen). Später bleiben die Schülerinnen unter sich.

Probezeit 4 Lektionen.
Der Betrag von Fr. 80.-- (Fr. 108.-- für eine 75 Min.-Lektion) wird im voraus bar eingezogen. 


Probetenue
Bis zur definitiven Aufnahme dürfen die Mädchen in einem Probetenue tanzen, das heisst mit T-Shirt,  Leggings und Socken.  Ab definitiver Aufnahme sollte die entsprechende Bekleidung gekauft werden.  

Definitive Aufnahme / Anmeldung:
hat sich die Schülerin in der Probezeit gut in die Gruppe eingefügt und zeigt Freude und Aufmerksamkeit, wird sie in unsere Schule aufgenommen.  Mit dem Ausfüllen des Anmeldeformulars anerkennen die Eltern unsere Bestimmungen

Rechnung                                                                                                                                                                                                                                                                                      Die Rechnungen werden frühzeitig an die Schulerinnen abgegeben und sind bis zum Beginn des neuen Semesters zu begleichen ( gut 4 Wochen Zahlungsfrist).  Es kann auch bar in der Ballettstunde bezahlt werden.  Bei Eintritt innerhalb eines Semesters wird der Betrag bis Semesterende berechnet, diese Rechnung ist zahlbar nach Erhalt. Mahnungen werden mit Fr. 10.-- belastet.

Krankheit/Abwesenheit der Ballettlehrerin: 1 Lektion pro Semester ist (wenn nötig) im Preis inbegriffen. Dauert der Ausfall länger, wird er vergütet oder es unterrichtet eine Aushilfe.

Austritt
Ein Austritt ist auf Semesterende möglich und muss schriftlich unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 1 Monat erfolgen: Kündigung bis Ende Mai für Austritt Ende Juni / Kündigung bis Ende November für Austritt Ende Dezember. Bei nicht fristgerechter Kündigung wird die Rechnung für das nächste Semester fällig. Bei Austritt innerhalb eines Semesters besteht kein Anrecht auf Rückerstattung des Schulgeldes.


Bekleidung:
Bitte informieren Sie sich unter dem Menupunkt "Bekleidung" oder bei mir persönlich.

Frisur:
Eine ordentliche Frisur ist genau so wichtig wie ein hübsches Ballettdress! Haare zu einem tiefen Pferdeschwarz zusammenbinden und mit vielen Spängeli die feinen Haare seitlich aus dem Gesicht frisieren. Lange Haare in einem Chignon hochstecken. Möglichst unauffälligen Haarschmuck und einfarbige Haarbänder verwenden.

Bitte keinen Schmuck tragen, Unterwäsche darf nicht sichtbar sein!

Versicherung ist Sache der Schülerinnen